Radovna-Tal

Das Radovna-Tal liegt vollständig im Bereich des Triglav-Nationalparks (TNP).

Eine Schönheit am Bergbach

Die Siedlung Radovna-Tal liegt im Gebiet des Triglav-Nationalpark am Bach Radovna, in den das Wasser aus den Gletschertälern Krma und Kot fließt. Das Tal liegt versteckt zwischen den Hängen der Hochebenen Pokljuka und Mežakla und ist von Buckelwiesen bedeckt, auf denen im Frühling und Sommer ein Blumenmeer erblüht. Die Gehöfte im Tal sind weit verstreut, was schon einen bloßen Spaziergang durch Radovna zu einem einmaligen Erlebnis macht.

Besuchen Sie den Gogal-Hof, wo eine über vierhundert Jahre alte Linde steht. Gehen Sie weiter zum Pocar-Hof, der zu einem ethnografischen Museum mit Fresken und authentischer Innenausstattung umgebaut wurde. Beim Gehöft Psnak können Sie sich den gut erhaltenen Bienenstock von Psnak ansehen, weiter unten stehen das Sägewerk und die Mühle von Psnak.

Wenn Sie nach diesem Spaziergang noch genug Energie haben, können Sie einen wunderschönen Ausflug in die Julische Alpen machen, Sie werden ihnen nirgendwo anders näher sein.

Buckelwiesen

Wiesen wie Meereswellen

Buckelwiesen sind eine geomorphologische Erscheinung aus der Eiszeit, die Sie nicht verfehlen können, wenn Sie die Täler RadovnaKotKrmaVrata sowie die Gebiete von Bohinj, Pokljuka und Posočje besuchen.

In Radovna sind nur noch einzelne Grundstücke buckelig, da sie ansonsten der leichteren maschinellen Bearbeitung wegen eingeebnet wurden.

Buckelwiesen können nur noch dort bestehen bleiben, wo schon seit vielen Jahren die Mahd nur von Hand erfolgt, was auch auf dem Pocar-Gehöft praktiziert wird.

Gogal-Linde

Ein Miteinander von Winterlinde, Fichten und Menschen

Die Linde hat schon seit der Vergangenheit eine besondere Bedeutung in Slowenien, als sich die Altväter unter der Linde im Zentrum des Dorfes versammelten und debattierten, außerdem standen Linden auch neben Kirchen und Bildstöcken.

Eine der stattlichsten Linden, eigentlich eine Winterlinde, steht vor dem Gogal-Gehöft Nr. 10 in Zgornja Radovna. Sie ist 25 m hoch, ihr „Brustumfang“ beträgt stolze 642 cm! Ungeachtet ihres geschätzten Alters von 500 Jahren (!) ist die Krone der Linde üppig und ohne trockene Äste. Der Baum hat noch eine größere Fichteund vier kleinere Fichten zu Gast, damit ihm nicht langweilig wird …

Sehen Sie sich die Linde im Frühjahr an, wenn sie voll belaubt ist, blüht und duftet. Der wundervolle Baum ist in das slowenische Baum-Naturerbe eingetragen.

Psnak-Säge und -Mühle

Im Kampf um die Existenz musste man schlau sein! 

Die Psnak-Säge und -Mühle befinden sich 300 Meter von der Quelle der Radovna entfernt im Dorf  Zgornja Radovna, unterhalb des Gogal-Gehöfts.

Die Mühle und die Säge waren nur zeitweise in Betrieb – bei Hochwasser nach Regen. Und auch dann noch war es erforderlich, ihre Nutzung äußerst sorgfältig abzustimmen, da dasselbe Wasser das Wasserrad der Mühle und dann noch die „venezianische“ Säge antrieb!

Sehen Sie sich den „schwarzen“ Stein zum Mahlen von Roggen, Hafer, Gerste und Buchweizen an – nur diese Getreidesorten gedeihen nämlich auf den bescheidenen Äckern …

Sehenswürdigkeiten in Bildern

Galerie

Andere natürliche Sehenswürdigkeiten

Natur

Kranjska Gora ist ein Land mit vielen Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub in der Natur. Betreten Sie das Königreich der höchsten slowenischen Gipfel.

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten
Martuljek-Gruppe

Martuljek-Gruppe

Wild und einsam

Triglav

Triglav

Im Königreich des Zlatorog

Nationalpark Triglav

Nationalpark Triglav

Der Nationalpark Triglav erstreckt sich auf 880 Quadratkilometern.

Julische Alpen

Julische Alpen

Biosphäre-Reservat Julische Alpen.

Karawanken

Karawanken

Die Karawanken = eine Bergkarawane!

Das Fenster des Prisank

Das Fenster des Prisank

Das Fenster, in dem Sie Ihr Hochhaus aus Ljubljana unterbringen könnten!

Krnica-Tal

Krnica-Tal

Krnica ist ein etwa 6 km langes Bergtal südlich von Kranjska Gora.

Der periodische See Ledine

Der periodische See Ledine

Welches Gras wächst am schnellsten?

Krma-Tal

Krma-Tal

Der leichteste und längste Weg auf den Triglav ...

Schauen Sie sich die Aktivitäten an

Aktivitäten

Lernen Sie die vielfältigen aktiven Erlebnisse in Kranjska Gora und Umgebung kennen. Erleben Sie echten Kontakt mit den Julischen Alpen und das Leben in ihrer Umarmung.

Aktivitäten erkunden
Virtuelle Erfahrung der slowenischen Berge

Virtuelle Erfahrung der slowenischen Berge

Fliegen Sie knapp über den höchsten slowenischen Gipfeln. Steigen Sie vom Gipfel des Triglav ab und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf das Vrata-Tal.

Juliana Trail

Juliana Trail

Der Juliana Trail sucht nach neuen Helden – hier zählt das geistige Wachstum und nicht die Höhe.

Der Weg des Friedens

Der Weg des Friedens

Der Weg des Friedens von den Alpen bis zur Adria verbindet das Erbe, die Stiftungen und die Menschen entlang der ehemaligen Isonzofront vom Rombon bis nach Triest.

Radwege Kot und Krma

Radwege Kot und Krma

Der Radweg von Mojstrana zu den Tälern Kot und Krma ist ein wahrer Genuss für Radfahrer, die in der Natur radeln möchten.

Radweg Radovna

Radweg Radovna

Der Name Radovna wird für eine Siedlung, einen Bach und ein 20 Kilometer langes Tal verwendet. Das enge Tal liegt im Triglav-Nationalpark zwischen den Hängen von Mežakla und Pokljuka und ist von hügeligen Wiesen bedeckt. Die charakteristische Buckelform ist auf die Ablagerung der Gletschergrundmoräne zurückzuführen.

Radweg Vrata

Radweg Vrata

Radweg unter der Nord Triglav Wand.

Radweg Mojstrana - Kranjska Gora (D-2)

Radweg Mojstrana - Kranjska Gora (D-2)

Eine der schönsten Radwege ist der Weg Zgornjesavska, der entlang der ehemaligen Eisenbahnlinie von Mojstrana über Kranjska Gora nach Italien verläuft.

Eislaufen

Eislaufen

Im Winter in Kranjska Gora einfach Schlittschuhe anziehen oder ausleihen und auf der Kunsteisbahn starten “Borovška šajba”.

Tourenskifahren

Tourenskifahren

Erleben Sie die verschneiten Gefilde des Obersavetals!

Bergdorf Kranjska Gora

Bergdorf Kranjska Gora

Erleben Sie echte Winteridylle im Bergdorf von Kranjska Gora!

Finden Sie eine Unterkunft

Unterkunft
Campingplätze
Campingplätze
Hotels
Hotels
Jugendherbergen
Jugendherbergen
Berghütten
Berghütten
Apartments
Apartments

Geschichten von Kranjska Gora

Geschichten

In Kranjska Gora und Umgebung erwarten Sie lebhafte Erlebnisse der Julischen Alpen. Es gibt viele Erlebnisse, die Sie selbst ausprobieren möchten, von aktiven Ferien bis hin zur friedlichen Entdeckung Ihres natürlichen und kulturellen Erbes. Sie können die Geheimnisse des Wohlbefindens im reichhaltigen Wellnessangebot entdecken, an geschäftlichen und gesellschaftlichen Treffen teilnehmen oder mit Ihrer Familie die mystische Vergangenheit des oberen Save-Tals erkunden. Hier beginnt das Abenteuer!

Sommerhit: Juliana Trail Wanderweg
Sommerhit: Juliana Trail Wanderweg

In respektvoller Entfernung und am Fuße der Očaks führt Sie der Weg am Rande der Julischen Alpen und des Triglav-Nationalparks entlang.

Die Geschichte uber einen Mann, der NEIN sagt!
Die Geschichte uber einen Mann, der NEIN sagt!

Lassen Sie uns die Erinnerung an einen Mann wiedererleben, der es gewagt hat, sich den Behörden zu widersetzen!

Ein legendärer Retter des menschlichen Lebens
Ein legendärer Retter des menschlichen Lebens

Ankunft des legendären "Burduš" - Hubschraubers unter der Decke des Slowenische Bergmuseum.

Was suchen Sie?

Suche