Mojca Mežek
05. 01. 2021

Eine Berufung, die das Leben in Kranjska Gora für immer verändert hat

"Lassen Sie uns gemeinsam den Wohlstand von Kranjska Gora fördern, den Verkehr erhöhen und verbessern, den Ort verschönern und die Kommunikation mit Ausländern erleichtern!"

Es wurde am zweiten Sonntag im Oktober 1904 geschrieben. Der Aussaattag fand an diesem Sonntag statt, wie schon vor vielen Jahren. Der Platz in Gorica, wie der zentrale Platz in Kranjska Gora genannt wird, war nach der Heiligen Messe immer lebhaft. Die Männer waren weise, und hier wurden gute und etwas weniger erfolgreiche Geschäfte gemacht. Dieser Messetag war nicht nur für die Bewohner des Tals wichtig, sondern auch für die Trentars. Sie machten Geschäfte mit kleinen Wiederkäuern, Käse und Hüttenkäse. Die Trentaren kehrten am häufigsten mit Säcken mit Mais und Mehl über Vršič zurück.

Als es passiert ist. Pompös, mit einem Trommeln, wurde die Ankunft eines städtischen Bediensteten angekündigt. Die Eingeborenen waren es gewohnt, bei verschiedenen Gelegenheiten in der Mitte des Platzes einen städtischen Bediensteten zu lesen, der verschiedene Vorladungen, Proklamationen und Autoritätsverordnungen las. Der Anruf, der am ersten Juni 1904 von einem städtischen Bediensteten gelesen wurde, veränderte das Leben der Menschen in Kranjska Gora für immer.

Der Anruf lautete: Wettkampftyp und wir versuchen, die Aufmerksamkeit der Welt auf unseren malerischen und gleichzeitig bequemsten Ort in den Bergen unserer Gorenjska zu lenken. Aber wir dürfen uns nicht mit eintägigen Besuchern zufrieden geben, auch nicht mit denen, die nicht zu uns kommen, um zu retten Wir finden dauerhafte, dauerhafte Freunde, auch diejenigen, die viel von der Welt gesehen haben und sich mehr für Komfort als für Geld interessieren. Hohe Höhen entlang der Eisenbahnlinie und in der Nähe von Verkehrsknotenpunkten, unsere prächtigen Berggiganten, unsere unberührte Bergluft, all dies Sind die Vorteile, die unseren Platz für eine bestimmte Zeit und für bestimmte Fälle besonders für einen längeren Aufenthalt geeignet machen, ist es nur notwendig, dass wir auch allen anbieten, die kommen, um unsere zu bewundern alpine Schönheiten zumindest was andere ähnliche Orte ihnen bieten. Deshalb müssen wir uns zusammenschließen und zusammenarbeiten, um die Wohlfahrt von KRANJSKA GORA, die Verbesserung und Verbesserung des Verkehrs, die Schönheit des Ortes und die Erleichterung der Kommunikation mit Außerirdischen zu fördern. Zu diesem Zweck sind Sie herzlich eingeladen, am Samstag, den 4. Uhr morgens, ein Gespräch in den Räumlichkeiten des RAZOR Hotels zu führen. um 1/2 20 Uhr “”

Kranjska gora, 1. Juni 1904. G. LAVTIŽAR

Vid Černe: Kranjska Gora

Der Aufruf wurde von mehreren Veranstaltern unterzeichnet, die glaubten, dass es in Kranjska Gora notwendig sei, den Auslandsverkehr zu verbessern und den Ort zu verschönern. Mit 39 Unterschriften auf dem Gründungsfeld, dem sogenannten Registrierungsfeld, wurde nur drei Tage nach der Lesung des Anrufs im Razor Hotel im Zentrum von Kranjska Gora die Kranjska Gora Foreign Tourist Association gegründet, und Dr. Josip Tičar. Als Zweck und Aufgabe des Vereins schrieben sie: “Förderung des Ausländerverkehrs in Kranjska Gora durch Nutzung von Naturschönheiten, die sie mit markierten Wegen, Rastplätzen und mit Plantagen und landschaftlich gestalteten Aussichtspunkten leichter zugänglich machen. Besonderes Augenmerk wurde auf Infrastruktur und Resorteinrichtungen gelegt oder Förderung und Vermietung von Wohnungen an Ausländer oder Touristen.

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der ausländischen Gesellschaft wurde das erste Schwimmbad namens Jasna eröffnet. Es erhielt seinen Namen von tschechischen Gästen, die bereits von den Julischen Alpen und der pastellgrünen, klaren und transparenten Farbe des Flusses Pišnica begeistert waren.

Später griff der Erste Weltkrieg in die zunehmend fruchtbaren Aktivitäten der Kranjska Gora Resort Association ein, die das Image von Kranjska Gora stark veränderten und reduzierten. Unter anderem aufgrund der Versorgungsleitung aus dem Hinterland, der Unterbringung russischer Kriegsgefangener und des Baus von Versorgungswegen über Vršič entweder über Seilbahnen oder über die Straße wurde viel Infrastruktur zerstört, einschließlich des Jasna-Schwimmbades. Nach Kriegsende wurde dies restauriert, ein Zementbecken, ein Schwimmbad mit Sonnendeck und ein Restaurant wurden eingerichtet.

Schon vor Beginn des Ersten Weltkriegs nahm die touristische Wintersaison Gestalt an. Das Rodeln entwickelte sich zunächst sehr gut, später das Skifahren, wofür Kranjska Gora bis heute bekannt ist.

Resort Band in Jasna

Bemerkungen (0)

Bemerkungen

Schreibe einen Kommentar

Lesen Sie andere Geschichten

Geschichten

Hier leben noch Märchen, von denen auf Schritt und Tritt Spuren zu finden sind.

Alle Geschichten
Weltbienentag und ein Picknickplatz für Bienen

Weltbienentag und ein Picknickplatz für Bienen

Der vierte Weltbienentag findet in diesem Jahr vor dem Hintergrund eines besonderen Appells statt, öffentliche Bereiche und Rasenflächen um Häuser herum nicht zu mähen, da der Frost die Obstbäume stark beeinträchtigt hat. Das Ziel Kranjska Gora schloss sich ebenfalls diesem Aufruf an.

5 gründe, warum Kranjska Gora 2021 unbedingt unter ihren lieblingreisezielen sein sollte

5 gründe, warum Kranjska Gora 2021 unbedingt unter ihren lieblingreisezielen sein sollte

Kranjska Gora ist zu jeder Jahreszeit eine Sehenswürdigkeit. Vom Herbstlaub über grüne Frühlingsweiden bis hin zur Sommersonne, die durch Bäume späht.

Magische Orte von Kranjska Gora

Magische Orte von Kranjska Gora

Ein Spaziergang durch vier magische Orte im Kranjska Gora, wo die Tradition der Vergangenheit mit der Gegenwart verflochten ist.

Meta Hrovat:

Meta Hrovat: "Ich bin froh, dass mich das Leben dahin gebracht hat, wo ich jetzt bin"!

Eine einheimische Frau aus Podkoren und die slowenische alpine Skifahrerin Meta Hrovat sprechen offen über die Veränderungen während der Epidemie, den Wettbewerbsrhythmus, die Vorbereitungen für neue Wettkämpfe und über sich selbst und ihr Leben als Top-Skifahrerin.

9 Möglichkeiten, Kranjska Gora während einer Epidemie zu besuchen

9 Möglichkeiten, Kranjska Gora während einer Epidemie zu besuchen

Damit Sie Kranjska Gora während der Epidemie nicht zu sehr vermissen, bieten wir Ihnen 9 Ideen, wie Sie sich an unseren Orten unterhalb von Triglav wie im Urlaub fühlen können.

5 Ideen, was man in Kranjska Gora bei Regen unternehmen kann

5 Ideen, was man in Kranjska Gora bei Regen unternehmen kann

5 Tipps, was Sie bei schlechtem Wetter in Kranjska Gora tun können.

Wenn der weiße Tod schneidet

Wenn der weiße Tod schneidet

In der Gegend von Mojstrovka und anderen Gipfeln, die bei starkem Schneefall über die Vesta von Vršiška ragen, wurden häufig Lawinen ausgelöst.

Ein Weltreisender, der vom Upper Sava Valley verzaubert ist

Ein Weltreisender, der vom Upper Sava Valley verzaubert ist

"Ich weiß nichts Schöneres in Europa!"

Sommerhit: Juliana Trail Wanderweg

Sommerhit: Juliana Trail Wanderweg

In respektvoller Entfernung und am Fuße der Očaks führt Sie der Weg am Rande der Julischen Alpen und des Triglav-Nationalparks entlang.

Finden Sie eine Unterkunft

Unterkunft
Campingplätze
Campingplätze
Hotels
Hotels
Jugendherbergen
Jugendherbergen
Berghütten
Berghütten
Apartments
Apartments

Was suchen Sie?

Suche